LoDi-WIB ICE3-P


Der ICE3 ist ein wirklich sehr beintrucksvoller Schnellzug, gerade Jüngere sind immer sehr von diesem Zug begeistert. Aus diesem Grund haben wir uns daran gemacht eine Platine für diesen Zug zu entwicklen der sehr einfach zu verbauen ist. 

 

Mit der Motorwagenplatine haben Sie auch im Motorwagen Licht. Sie bietet eine 21 Pol MTC Schnittstelle und kann somit mit jedem beliebigen 21 POL Decoder bestückt werden. Darüberhinaus wird der Motorwagen durch die Motorplatine optimiert durch Passive Bauteile. Auch ist der Zug danach voll auf einer RailCom gesteuerten Anlage fahrbereit.

Ein Umschaltrelais für die Schleiferumschaltung ist optional mit eigenplant, wird aber bei der Computergesteuerten Modellbahn nicht benötigt. 


Die Eigenschaften der LoDi-WIB ICE3-P

  • Einfache Montage, Optiemierung für Fahrzeug mit voller RailCom-fähigkeit.
  • Passgenaue Bauform
  • 21 Pol MTC Standart für den Anschluss jeglicher Decoder.
  • Sparsame LED Technik und Optimal ausgeleuchtet für den PIKO® ICE 3

1. Die LoDi-WIB ICE3-P Platinen

In unsere Shop können Sie Wählen zwischen dem Kompletset, Einzelne Platinen für die LoDi-WIB ICE3-P Abteilwagen oder nur die Motor Platine LoDi-Motor WIB ICE3-P. 

Abteilwagenplatinen für die Wagen wie auch die Steuerwagen. Front und Rückansicht. Durch Klicken können Sie die Bilder vergrößern. 

Motorwagenplatine für das Bordrestaurant. Front und Rückansicht. Durch Klicken können Sie die Bilder vergrößern. 


2. Einbau der LoDi-WIB ICE3-P Abteilplatine

Wenn Sie über Lötkenntnisse verfügen und schon den einen oder anderen Wagen beleuchtet haben, sollte der umbau leicht von der Hand gehen. Sollten Sie jedoch absoluter Anfänger sein, oder sich einen Umbau nicht zutrauen, kontaktieren Sie gerne unserer Partner. Sie sind geschult und können Ihnen einen Umbau anbieten. 

 

Sie können den Umbau selbst machen? Super, dann fangen wir an. 

Was Sie benötigen:

  • Ein Lötkolben mit einer feinen Spitze und Lötzinn
  • Einen Kreuzschraubendrehen
  • Ein kleine feiner Seitenschneiter sowie falls vorhanden eine Abisolierzange für feine Adern.
  • Sekundenkleber zur leichten befestigung der Platinen. 

 

Zunächst müssen Sie die Wagen aufschrauben.

Es befinden sich an der Unterseite der Drehgestelle links und rechts jeweils eine Kreuzschraube (Mit dem grünen Pfeil dargestellt). Diese entfernen Sie nun als erstes. 

 

Nun drehen Sie den Wagen um und heben das Dach vom Wagen runter, sollte es ein wenige Hacken, wackeln Sie am Dach vorsichtig hin und her bis sich das obere Gehäuse löst. 


 Durch den Zug laufen von der Rechten zur Linken bzw von der einen zur anderen Stromführenden Kupplung 5 Adern. 

Diese können Sie nun herausfädeln und in der Mitte abschneiden.

Wir übertragen den Strom nun durch die Platine.  wieder von rechts nach links. 


Sie haben noch Frage zu unserem Produkten?

 

Sie möchten sich persönlich von der Qualität der Geräte überzeugen?

 

GERN!

 

Kontaktieren Sie uns HIER!

 

Besuchen Sie unser Forum, dort sind erfahrene User mit Freude bereit Ihnen weiterzuhelfen.